Heute zählt KLINGEL medical metal zu den führenden Herstellern von Produkten aus Metall für die Medizintechnik. Als Spezialist für die feinmechanische Bearbeitung hochfester Materialien sind wir mit langen und sehr engen Kundenbeziehungen kontinuierlich gewachsen. Mit inzwischen rund 330 Mitarbeitern am Stammsitz in Pforzheim und den Partnerfirmen Josef Ganter Feinmechanik in Dauchingen sowie Bächler Feintech und Gehring Cut in der Schweiz gehören wir zur Klingel Holding GmbH bzw. agieren unter dem Dach der Klingel medical metal group. Gemeinsam erwirtschaften wir einen Jahresumsatz von rund 74 Millionen Euro.

 

 

  • 2021
  • Die Bächler Feintech AG übernimmt die Gehring Cut AG (künftige Firmierung unter Bächler Feintech) als weiteren Produktionsstandort in Matzingen.
  • 2020
  • Zukauf der Puracon GmbH, Rosenheim

    Mit dem Full-Service-Partner für Validierung, Verpackung und Logistik von Medizinprodukten erweitert die Klingel medical metal group ihr Leistungsportfolio im One-Stop-Shop um weitere Wertschöpfungsprozesse.

  • Fertigstellung Neubau Werk IV in Pforzheim

    Umzug eines Großteils der Verwaltung in die neuen Räumlichkeiten.

  • 2019
  • Kauf der Bächler Feintech AG, Hölstein/Schweiz

    Zusammen blicken alle vier Partnerfirmen unter dem Dach der Klingel medical metal group auf viele Jahrzehnte Erfahrung zurück und verfügen über 21.000 m² Produktionsfläche und rund 600 Mitarbeiter über alle vier Standorte.

  • 2018
  • ca. 350 Mitarbeiter auf 11.200 m² Produktionsfläche (alle Werke)
  • Kauf der Gehring Cut AG, Matzingen/Schweiz
  • Zertifizierung nach DIN EN ISO 13485:2016
  • 2015
  • Kauf von Josef Ganter Feinmechanik, Dauchingen
  • Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008

    Qualitätsmanagementsystem zur Herstellung mechanischer Bauteile, Teilefertigung und Montage

  • Zertifizierung nach DIN EN ISO 13485:2012

    Lohnfertigung und Montage von mechanischen medizinischen Komponenten, einschließlich Dentalprodukte und Zahnimplantate aus Titan

  • 2014
  • Umfirmierung in Klingel medical metal GmbH

    Re-Design des Markenauftritts

  • Bezug Hanauer Straße 8 (Werk III)

    Erweiterung der Produktionsfläche auf 9.400 m² mit Montageabteilung und Elektropolieren

  • 2013
  • Erschließung weiterer Anwendungsgebiete auf dem Gebiet der Medizintechnik
  • Erweiterung des Produktions-Know-hows um das Laserschweißen
  • 2006
  • Zertifizierung nach DIN EN ISO 13485
  • 2000
  • Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001
  • 1999
  • 1991
  • Umzug in die Hanauer Straße 7, Pforzheim (Werk I); 12 Mitarbeiter
  • 1986
  • Gründung des Unternehmens durch Helmut Klingel